USA: Immobilien-Krise rückt immer näher

von Wirtschaft-TV.com, 21.05.2020, 10:00 Uhr

Den USA könnte eine neue Welle von Zwangsversteigerungen und der nächste Immobiliencrash drohen: Über vier Millionen Amerikaner können derzeit ihre Hypothek nicht mehr bedienen und haben Stundungen bei ihren Gläubigern beantragt. Landesweit beträfe das über acht Prozent aller Hypotheken, berichtet ‚marketwatch‘.

Bei Hypotheken, die durch staatliche Programme für weniger solvente Personen gefördert werden, liegt die Quote derzeit sogar bei elf Prozent. Die staatlichen Notprogramme zur Überwindung der neuen Corona-Krise erlauben den Kunden der geförderten Hypotheken eine...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo