USA oder China - wer ist die Lokomotive der Weltwirtschaft?

von Finanzjournalisten, 12.11.2019, 10:52 Uhr

Warum der Handelskrieg USA-China für die Weltwirtschaft so gefährlich ist, zeigt eine aktuelle Analyse des IWF in seinem Economic Outlook deutlich auf: Die beiden Großmächte trugen im Zeitraum 2018/2019 nahezu die Hälfte zum globalen Wachstum bei - genau waren es 46,5%. Aber die Zugkraft ist ungleich verteilt, denn China ist eindeutig die stärkste Lokomotive. Das Riesenreich hat fast ein Drittel zum Wachstum beigetragen, nämlich 32,7%, die USA mit 13,8% nicht einmal die Hälfte davon. Damit hat sich etwas fortgesetzt, das seit 2006 regelmäßig der Fall war: China trägt seither den...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo