Verbraucherpreise im Februar: Eier und Obst deutlich teurer, Öl und Gemüse ziehen Schnitt nach unten

von Finanzmarktwelt.de, 14.03.2018, 10:05 Uhr

Die deutschen Verbraucherpreise für Februar wurden heute morgen im Detail veröffentlicht. Sie liegen wie erwartet bei +1,4% nach +1,6% im Januar. Der für EU-Zwecke wichtigere Harmonisierte Verbraucherpreisindex (HVPI) liegt bei 1,2%. Diese Zahl ist aus Sicht der EZB die Inflationsrate für Deutschland. 1,2% ist verdammt weit weg vom Ziel „2,0% oder nahe bei 2,0%“.

Die Energiepreise lagen nur noch um +0,1% höher als vor einem Jahr. Dieser Faktor fällt als Preistreiber somit komplett aus. Denn der Ölpreis läuft auf das große Bild betrachtet seit geraumer Zeit...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo