Verbraucherschützer äußern Zweifel an der Freiwilligkeit der Warn-App-Nutzung

von Oliver-Krautscheid.com, 16.06.2020, 15:28 Uhr

Deutschlands oberster Verbraucherschützer Klaus Müller sieht das Versprechen der Bundesregierung skeptisch, wonach die Bundesbürger nicht dazu gezwungen werden sollen, die offizielle Corona-Warn-App des Bundes zu installieren und zu verwenden. Positiv sei zwar, dass es bisher keine rechtliche Verpflichtung zur Nutzung der App, sowie keine staatlichen Anreize gebe, sagte der Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV) dem …

„Verbraucherschützer äußern Zweifel an der Freiwilligkeit der Warn-App-Nutzung“ weiterlesen



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo