Vergiss Gold auf dem Hoch! Diese Aktien versprechen jetzt mehr defensive Klasse

von Fool.de, 20.02.2020, 09:32 Uhr

Gold ist in diesen Tagen wieder mal sehr beliebt. Derzeit mehren sich sogar die Meldungen, wonach das Edelmetall den Preis von 1.600 US-Dollar je Feinunze durchbrochen hat. Damit steht der sichere Hafen erneut so hoch wie zuletzt im Jahre 2013, was viele als Indikator dafür werten, dass Gold noch immer als Krisenwährung und sicherer Hafen fungiert.

Wer sich jedoch lediglich dem reinen Mechanismus zwischen Angebot und Nachfrage sowie Angst und Gier nicht aussetzen möchte, der sollte dennoch lieber bei Aktien bleiben. Zugegeben, einige Aktien waren hier in den letzten Wochen und Monaten...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo