Verkehrsexperte Hofreiter fordert von Taliban CO2-Abgabe

von Prabelsblog.de, 17.09.2021, 08:06 Uhr

Die Pickup-Patrouillen der Taliban in Kabul verstoßen gegen das Pariser Klimaabkommen, so der Verkehrsexperte der Grünen. Die Gotteskrieger sollen gefälligst den Diesel besteuern, andernfalls werden die EU-Fördermittel für Digitalisierung, Ramadan und Fernflüge nach Berlin gestrichen, so der Experte gegenüber PB-GEO.

Die Truppenbewegungen werden bis 2040 von der Straße auf die Schiene verlegt, so die einhellige Meinung des Emirs.

 

Grüße an den Inlandsgeheimdienst: „Bei Reaktivierungsplänen von Bahnstrecken ist es doch immer gleich. Erst sind ganz, ganz viele dagegen, dann gibt...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo