Verliert Microsofts heißester Wachstumsmotor etwa Dampf?

von Fool.de, 06.08.2019, 06:00 Uhr

Der Tech-Konzern Microsoft (WKN:870747) hat letzte Woche im vierten Quartal eine beeindruckende Gewinnschwelle erreicht. Der Umsatz stieg jährlich um 12 % auf 33,7 Milliarden USD und übertraf damit die Schätzungen um 920 Millionen USD. Die bereinigten Einnahmen pro Aktie stiegen um 21 % auf 1,37 USD und übertrafen damit die Erwartungen um 0,16 USD.

Ein Großteil dieses Wachstums stammt von den Einnahmen aus der Unternehmens-Cloud, die um 39 % pro Jahr auf 11 Milliarden USD stiegen. Das am schnellsten wachsende Geschäft der Einheit war erneut die Cloud-Infrastrukturplattform Azure,...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo