Vom kleinen Mut

von Rubikon.news, 22.01.2021, 10:10 Uhr

Ein Jahr der Angst liegt hinter uns. Ängsten unterlagen wir schon in den Jahrzehnten zuvor, aber welches Ausmaß diese im Jahr der „Corona-Pandemie“ annahmen, ist bemerkenswert. Mit den Ängsten zog Irrationalität ein. Diejenigen, welche den Mut besaßen, hinter die Kulissen der ausgerufenen Katastrophe zu schauen, konnten damit zwar ihre Furcht vor dem „tödlichen Virus“ überwinden, doch dafür wurden sie von neuen Ängste heimgesucht — jenen vor einer faschistoiden Dystopie. Leider geht jede Angst aber mit schmalspurigem Denken und Agonie einher. Sie begrenzt unsere Denk-...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo