Von: Bastian Lipp

von Coinspondent.de, 11.09.2015, 12:09 Uhr

Es wäre wünschenswert, wenn Cloudmining-Anbieter, die sich um Transparenz bemühen, eine Überprüfung ihrer Anlagen und Finanzen durch Dritte zuließen. Aufnahmen von Rechenzentren belegen leider lediglich eines: dass es für den Moment genug Kunden gibt, die den Aufbau dieser Zentren finanzieren. Niemand will unterstellen, dass ausnahmslos alle Cloudmining-Dienste letztlich Ponzi-Schemes sind. Umso wichtiger sollte es für die mutmaßlich wenigen seriösen Anbieter sein, diesen Verdacht so weit als möglich von sich zu weisen.



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo