Von wegen Flaute! Bei Immobilien hält der Superzyklus an

von Boerse-Am-Sonntag.de, 19.12.2019, 10:44 Uhr

Unabhängig der Klasse ziehen die Preise für Immobilien in Deutschland weiter an. Ein baldiges Ende scheint nicht in Sicht. Doch auf der Suche nach Rendite nehmen Investoren bei der Finanzierung immer mehr Risiken in Kauf.

Die Warnungen vor einer Blasenbildung am deutschen Immobilienmarkt werden lauter. EZB und Deutsche Bundesbank wollen zumindest Übertreibungen ausgemacht haben. In den Großstädten, rechnet die Bundesbank vor, sollen diese bei 15 bis 30 Prozent liegen. Davon gänzlich unbeeindruckt, geht der Boom im Sektor weiter. Experten sprechen von einem Superzyklus. Zehn Jahre...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo