Vor 30 Jahren: Egon Krenz – keine Lizenz

von Prabelsblog.de, 18.10.2019, 00:29 Uhr

Am 18.10.1989 tagte das Politbüro in Ostberlin. Der Erste Sekretär Honecker wurde aus dem Gremium ausgeschlossen. Das Hamburger Abendblatt hatte zum 20. Jahrestag, dem 17.10.2009, über seine Absetzung folgendes recherchiert:

Wie immer begrüßt er die 23 anwesenden Mitglieder des innersten Machtzirkels der DDR per Handschlag, bevor er am Kopfende des langen Sitzungstisches Platz nimmt und seinem Büroleiter Edwin Schwerdtner zunickt, der die Tagesordnung vorliest. Ob es weitere Vorschläge zur Tagesordnung gebe, fragt der SED-Chef routinemäßig in die Runde. Da hebt Willi Stoph, der...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo