Warum der Goldpreis bislang noch nicht explodierte!

von Finanzmarktwelt.de, 04.08.2020, 09:32 Uhr

Physisch besicherte, börsengehandelte Gold-Fonds (ETFs) haben Rekordzuflüsse im 1. Halbjahr 2020 verzeichnet. Die Angst vor Inflation geht um, seitdem die Notenbanken in seit dem 2. Weltkrieg nicht mehr gesehenem Umfang Geld schöpfen. Dass der Goldpreis noch nicht explodierte, liegt vor allem daran, dass zwei Nachfrager-Gruppen ihre Goldkäufe massiv reduzierten. Andernfalls wäre auch angesichts der Angebotsschwäche eine massive Lücke zwischen Angebot und Nachfrage entstanden, die nur mit massiv steigenden Preisen zu schließen gewesen wäre. (hier ein sehr interessantes Video von...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo