Warum der Kurseinbruch bei Fresenius und Fresenius Medical Care nicht überrascht

von Fool.de, 19.10.2018, 09:10 Uhr

Aktien von Fresenius (WKN:578560) und Fresenius Medical Care (WKN:578580) sind seit ihrem Hoch im Juni 2017 beziehungsweise im Februar 2018 um 21,9 und 24,6 % (18.10.2018) gefallen. Dabei sind beide grundsolide Unternehmen, die zu den besten auf dem deutschen Markt zählen.

Warum die Kurskorrekturen normal und zu erwarten waren, erfährst du hier.

Fall Fresenius Medical Care (FMC)

Grundsätzlich ist FMCs Geschäft stärker konjunkturanfällig als jenes der Muttergesellschaft Fresenius. Deshalb ist hier immer mit stärkeren Kursbewegungen zu rechnen. Dies zeigt auch die Vergangenheit.

Nach...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo