Warum die Aktie von BlackBerry im Dezember 19 % verloren hat

von Fool.de, 12.01.2019, 08:00 Uhr

Was passiert ist

Die Aktien von BlackBerry (WKN:A1W2YK) blieben im vergangenen Monat deutlich hinter dem Markt zurück und gingen um 19 % zurück, verglichen mit einem Einbruch des S&P 500 um 9 %, laut S&P Global Market Intelligence.

Der Rückgang führte zu einem Zwei-Jahres-Tief, wobei die Aktien 2018 fast die Hälfte ihres Wertes verloren hatten.

Und weiter?

Die Anleger waren mit den Ergebnissen des Software- und Dienstleistungsanbieters zum dritten Quartal, die Ende Dezember 2018 veröffentlicht wurden, trotz allgemein starker operativer Zahlen nicht zufrieden. Die gemeldeten Umsätze...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo