Warum die Aktien von Alamos Gold im Jahr 2019 bis jetzt um 68 % gestiegen sind

von Fool.de, 19.07.2019, 09:01 Uhr

Was bisher geschah

Nach ihrem 45-prozentigen Einbruch im Jahr 2018 haben die Aktien von Alamos Gold (WKN:A14WBB) mehr als eine Erholung geschafft und in den ersten sechs Monaten des Jahres 2019 68 % zugelegt, so die Daten von S&P Global Market Intelligence.

Neben dem Vorlegen günstiger Aussichten für 2018 und 2019 trugen mehrere andere Wachstumstreiber dazu bei, den Anstieg der Aktie zu beschleunigen, darunter ein optimistischer Ausblick der Wall Street, die operative Entwicklung der Projekte und die Aufwärtsbewegung des Goldpreises.

Was noch?

Zu Beginn des Jahres gab Alamos bekannt,...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo