Warum die Cannabis-Blase nicht wirklich geplatzt ist

von Fool.de, 11.08.2019, 09:30 Uhr

Die Pot-Aktien haben in den letzten Monaten einen deutlichen Abschwung erlebt. Schau dir nur die fünf größten kanadischen Cannabis-Produzenten an. Die Aktien von Canopy Growth (WKN:A140QA), Aurora Cannabis (WKN:A12GS7), Cronos Group (WKN:A2DMQY), Tilray (WKN:A2JQSC) und Aphria (WKN:A12HM0) liegen alle mehr als 30 % unter ihren Höchstständen zu Beginn des Jahres.

Mein Kollege George Budwell hat erst vor kurzem geschrieben, dass “die Marihuana-Aktienblase offiziell geplatzt ist”. Doch ist sie das wirklich? Das glaube ich nicht – mindestens nicht in dem Sinne, wie viele Investoren denken,...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo