Warum die Deutsche-Bank-Aktie kurzfristig steigt und welche Faktoren dennoch belasten

von Fool.de, 18.09.2019, 08:27 Uhr

Deutsche Bank (WKN: 514000)-Aktien konnten sich zuletzt etwas stabilisieren. So ist der Kurs seit dem Tief im August 2019 bereits um über 24 % gestiegen (17.09.2019). Erfahre, welche Dinge derzeit tatsächlich die zukünftigen Ergebnisse verbessern werden und welche Faktoren weiterhin belasten.

Vorübergehende Entlastung durch die Europäische Zentralbank (EZB)

Europäische Banken sind mit der Politik der EZB schon länger nicht mehr zufrieden. Obwohl die Zinsen seit geraumer Zeit bei 0,00 % notieren und Banken sogar Strafzinsen auf ihre Einlagen bei der Zentralbank zahlen müssen, ist die...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo