Warum niemand im Jahr 2021 in Aktien von Essenslieferanten investieren sollte

von Fool.de, 07.08.2021, 09:18 Uhr

Die COVID-19-Pandemie hat Essenslieferungen unglaublich populär gemacht. Geschätzte 111 Millionen Amerikaner nutzten im letzten Jahr Apps zur Essenslieferung, verglichen mit nur 66 Millionen vor fünf Jahren. DoorDash (WKN:A2QHEA), Uber Technologies‚ (WKN:A2PHHG) Uber Eats und JustEatTakeaway (WKN:A2ASAC) sind derzeit die drei größten Unternehmen für Essenslieferungen in den USA, mit einem gemeinsamen Marktanteil von 85 %.

Trotz des erstaunlichen Nutzerwachstums sind Aktien von Essenslieferanten schreckliche Investitionen. Ihre Geschäftsmodelle sind einfach nicht für den Kontinent...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo