Was das Coronavirus mit intelligentem Investieren zu tun hat

von Fool.de, 01.02.2020, 09:00 Uhr

Das Coronavirus hält die Börsen weltweit im Bann. Besonders am Montag, den 27. Januar, war die Panik groß: Der deutsche Leitindex DAX verlor gegenüber dem Schlusskurs vom Freitag 4 % und verabschiedete sich somit erst mal von seinem frischen Rekordhoch. Auch international sah es nicht viel besser aus.

Natürlich geht es auch umgekehrt: Einige wenige Unternehmen, die durch das Coronavirus direkt oder indirekt profitieren könnten, sahen ihre Aktienkurse extrem steigen. Beim Pharmaunternehmen Novavax gab es am 21. Januar einen Kurssprung um über 70 % auf fast 10 US-Dollar, da Händler darauf...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo