Was Electronic Arts in den nächsten 5 Jahren hinbekommen muss

von Fool.de, 11.09.2019, 06:00 Uhr

Seit Jahrzehnten ist Electronic Arts (WKN: 878372) einer der größten Namen in der Videospielbranche. Man steht vor allem für beliebte Sportspiele wie Madden, FIFA und NBA Live.

Großartige Videospiele waren lukrativ und EA hat mitbekommen, wie die Branche um Konsolen und PCs auf der ganzen Welt gewachsen ist. Aber 2019 hat in der gesamten Branche für Veränderung gesorgt. Die Gamer haben mehr Zeit mit neuen Spielen wie Fortnite verbracht und weniger Geld für die alten Spiele ausgegeben. Wie jedes Unternehmen wird sich auch EA an den Markt anpassen müssen und das kann dafür sorgen, dass man...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo