Was ist dran am Absturz der und den Vorwürfen gegen die Grenke-Aktie?

von Fool.de, 18.09.2020, 10:11 Uhr

Kaum haben die Anleger den Schock des Wirecard (WKN: 747206)-Skandals verarbeitet, stürzt mit der Grenke (WKN: A161N3)-Aktie im Jahr 2020 schon das zweite deutsche Vorzeigeunternehmen ab.

Während wir mittlerweile wissen, dass Wirecard große Teile seines Geschäftes tatsächlich nur erfunden hatte und 1,9 Mrd. Euro in der Kasse fehlten, stellt sich die Frage, ob dies bei Grenke tatsächlich auch der Fall sein kann?

Fraser Perring von Viceroy Research sieht einen Betrug

Ursache des Kursverfalls von fast 66 % in nur zehn Handelstagen (16.09.2020) ist ein Report von Viceroy Research und seinem...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo