WeChat und Alipay: Chinesische Behörden sperren Zahlungen in Social Media Apps

von Bitcoinnews.ch, 31.08.2018, 06:45 Uhr

Die aus China stammenden Zahlungsplattformen Alipay sowie WeChat Pay müssen sich ebenfalls den neuen Richtlinien unterwerfen, welche die Regierung des Landes herausgegeben hat. Zahlungen mit Kryptowährungen sind nicht mehr erlaubt, weshalb es zu einer Unterbindung und Blockierung solcher Transaktionen kommt. Dabei sind Initial Coin Offerings (ICO) und Digitalwährungen das Ziel, gegen welche die Behörden strikt vorgehen.

Die Reaktion der Anbieter

Diese kündigten umgehend an, dass sie mit den zuständigen Institutionen zusammenarbeiten werden. Sie richten sich komplett nach den Vorgaben und...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo