Weil ihr Arbeitsplatz permanent staubig und unaufgeräumt ist: Reinigungskraft kündigt ihren Job

von Eine-Zeitung.net, 21.11.2020, 12:40 Uhr

Nach drei Wochen hat eine Reinigungskraft aus Hamburg frustriert ihren Job gekündigt, weil dieser jedes Mal aufs neue dreckig und unaufgeräumt war. »Ich habe sowas noch nie erlebt«, so die 47-Jährige. »Ich kam hier an und es steht dreckiges Geschirr in der Küche, Krümel liegen auf dem Boden und der Mülleimer ist nicht ausgeleert.« Zunächst glaubte sie an eine Ausnahme, »doch es hörte nicht auf. Es war wirklich jeden Tag dasselbe.« Sie habe sich erbarmt und alles sauber gemacht, »obwohl nichts davon mir gehörte«, doch am nächsten Tag habe es wieder exakt genauso...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo