Weitere Eintrübung des Konjunkturausblicks

von Bielmeiersblog.dzbank.de, 09.07.2019, 12:21 Uhr

Im Juni haben sich die konjunkturellen Perspektiven im Euro-Raum weiter eingetrübt. Der Euro-Indikator der DZ BANK ist im Vergleich zum Vormonat leicht um 0,2 Prozent gesunken. Der Indikator steht nun bei 98,8 Punkten, nach 99,0 Punkten im Mai. Im Vorjahresvergleich ergibt sich hingegen eine minimale Verbesserung, die Jahresveränderungsrate steigt von -1,8 auf -1,7 Prozent.

Damit hat sich die überraschende Verbesserung einiger Wirtschaftsindikatoren im Vormonat als nicht nachhaltig herausgestellt. Der konjunkturelle Trend in der EWU-Wirtschaft weist weiterhin nach unten. Es ist...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo