Weltregierung ist Unsinn, Nordkorea und Saudi-Arabien machen nicht mit

von Prabelsblog.de, 14.04.2020, 22:51 Uhr

Als der brave Soldat Schwejk nach dem Ersten Weltkrieg wieder in sein Stammlokal, den „Kelch“ eintrat, stellte er fest, daß  alles so wie früher wäre, nur ein bißchen schlechter. Nach Kórona wird auch unsere Welt ähnlich wie früher sein, vor allem ein bißchen ärmer.

Nationales und Internationales sind finanziell miteinander verflochten, zum Beispiel über EU-Förderprogramme, die EZB, die Vereinten Nationen, Kóronabonds oder Entwicklungshilfe.  Leider auch, wenn eine weltweite Wirtschaftskrise herrscht. Alle wollen dann Geld vom Nachbarn, wie sich gerade wieder zeigt.

In den...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo