Weniger Lithium aus Chile? Neuer Präsident und neues Gerichtsurteil

von Miningscout.de, 20.01.2022, 10:20 Uhr

Marktteilnehmer fürchten einen Rückgang der Lithiumproduktion in Chile. Der Widerstand gegen die aus umwelt- und sozialpolitischen Gründen umstrittene Gewinnung wächst. Neben dem frisch gewählten Präsidenten Gabriel Boric scheint auch die chilenische Rechtsprechung der Lithiumförderung Steine in den Weg zu legen.

Die „Automobilwoche“ braucht es Ende Dezember auf den Punkt: In der Branche machen sich Sorgen um die Lithium Versorgung bereit. Der Grund: Die Wahl des linksgerichteten chilenischen Präsidenten Gabriel Boric.

Dieser will staatliche Lithium Unternehmen gründen...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo