Wenn der Druck zu groß wird

von EJO-online.de, 12.02.2019, 09:00 Uhr

Journalismus ist in diesen Tagen in Frankreich ein harter Job. Französische Journalisten müssen nicht nur rund um die Uhr einsatzbereit sein, sondern werden auch regelmäßig angefeindet.

Die Anfeindungen, denen viele Journalisten bei den Gelbwesten-Protesten ausgesetzt sind, hat ihr Stresslevel erhöht.

Die Geringschätzung gegenüber Journalisten – vor allem denen, die für Mainstream-Medien arbeiten – rückte während der Proteste der „gilets jaunes“ (Gelbwesten) in den Fokus, bei denen mehrere Reporter körperlich angegriffen wurden – sowohl von Protestierenden als auch von...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo