Wenn der Staat sich abschafft

von IPG-Journal.de, 17.02.2014, 09:20 Uhr

Lateinamerikas Bürger misstrauen ihrem Staat. Das hat seinen Niederschlag auch in der Architektur gefunden. Deshalb leben die Latinos in „Fraccionamientos“ (Mexiko), „Condominios“ (Brasilien) oder „Countries“ (Argentinien) -- in abgeschlossenen Siedlungen, umgeben von stacheldrahtverhauenen Mauern und bewacht von privaten Sicherheitskräften. Innen gibt es – je nach sozioökonomischem Niveau – Parks, Spielplätze, Allzweckhallen, Grillplätze, Schwimmbäder, Tennis- und manchmal sogar Golfplätze oder Poloclubs. Der Rest der bedrohlichen Welt bleibt ausgeschlossen.

Das...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo