Nachrichten-Fabrik


Wenn Goldkäufer nach der Herkunft fragen …

von 7vor8.de, 08.02.2019, 07:53 Uhr

Gold ist diskret. Man sieht ihm nicht an, wo es herkommt oder wie viele hunderte Jahre seine Förderung schon zurückliegt. Ob es erst gestern der Erde abgerungen wurde oder in den vergangenen Jahrhunderten mehrfach umgeschmolzen und umgeprägt wurde, ist hochreinem Gold nicht mehr anzusehen.

Wenn das Gold als Konzentrat oder als sogenannter Doré-Barren aus den Minen in die Schmelzen kommt, enthält es noch mindestens fünf Prozent Verunreinigungen. Sie sind der geologische Fingerabdruck des Goldes und ermöglichen, Herkunftsland und Mine exakt zu bestimmen.      

Im weiteren...



Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo