Werden Cannabisproduzenten Gewächshäuser für Bioreaktoren aufgeben?

von Fool.de, 20.03.2019, 08:00 Uhr

Als 2018 Brauereiunternehmen in die aufstrebende und zunehmend deregulierte Cannabisindustrie eintraten jubelten die Investoren. Der Bierriese Constellation Brands investierte 4 Mrd. US Dollar in Canopy Growth (WKN:A140QA). Für ein Getränkeforschungsprojekt – Getränke, die Cannbinoide wie THC und CBD enthalten – hat sich die Cronos Group (WKN:A2DMQY) mit Anhaeuser Busch zusammengeschlossen. Andere Konsumgütermarken werden sicherlich folgen.

Während die Brauindustrie eine wichtige Kapitalquelle für den noch jungen Cannabismarkt darstellt, kann die Brauwissenschaft eine wichtige...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo