Werden Technologie-Unternehmen aktuell zu stark gehypt?

von Boerse-Am-Sonntag.de, 14.11.2019, 19:16 Uhr

Nach WeWorks geplatztem Börsengang ist die Bewertung binnen weniger Wochen deutlich eingebrochen. Dazu gab es im Technologiesektor jüngst einige enttäuschende Börsengänge zu beklagen, wie zum Beispiel die der Fahrdienstvermittler Uber und Lyft. Verwischt allmählich die Grenze zwischen Hype und Realität?

Von Mark Hawtin, Investment Director für Technologieaktien bei GAM Investments

Den gescheiterten Versuch von WeWork, eigene Aktien an die Börse zu bringen, werten wir als Sieg für den gesunden Menschenverstand über den aktuellen Hype. Das Geschäftsmodell von WeWork ist die...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo