Wie Canopy Growth zu Constellation Brands Darling wurde

von Fool.de, 26.02.2019, 23:45 Uhr

Der Konzern Constellation Brands (WKN:871918) war Anlegern nicht schon immer ein Begriff. Das Unternehmen blieb stets in der Wahrnehmung hinter seinen Marken zurück, etwa Corona und Modelo. Doch in jüngster Zeit bekam man viel Aufmerksamkeit, weil man groß in das Cannabisunternehmen Canopy Growth (WKN:A140QA) investiert hat. Der scheidende CEO Rob Sands hat hart daran gearbeitet, Marihuana zu einem wichtigen Bestandteil der gesamten Wachstumsstrategie des Bier- und Spirituosenherstellers zu machen.

Vor kurzem sprachen Sands und der neue CEO Bill Newlands, der am 1. März die Rolle von...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo