Wie dauerhaft ist der Preisdruck?

von Bielmeiersblog.dzbank.de, 21.05.2021, 16:15 Uhr

Das bestimmende Thema an den Finanzmärkten sind derzeit zweifellos die heraufziehenden Inflationsgefahren und die möglichen Folgen für die Geldpolitik. Sowohl in den Vereinigten Staaten als auch im Euro-Raum sind die Teuerungsraten der Verbraucherpreise seit Anfang des Jahres kräftig gestiegen, wobei die Entwicklung jenseits des Atlantiks aber noch deutlich dynamischer war. In den USA steht die Inflationsrate aktuell bei 4,2%, im Euro-Raum lediglich bei 1,6%.

Ein wesentlicher Faktor, der die Teuerungsraten nach oben treibt, ist in beiden Währungsräumen der “Basiseffekt”. Denn...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo