Wie die Ökonomik durch plurale Ansätze bereichert wurde

von Makronom.de, 20.06.2018, 16:58 Uhr

Achim Wambach hat der studentischen Bewegung um das Netzwerk Plurale Ökonomik vorgeworfen, dass ihre Arbeit die Volkswirtschaftslehre nicht voranbringen würde. Dabei übersieht der Vorsitzende des Vereins für Socialpolitik, dass bereits zahlreiche wissenschaftliche Fortschritte durch eine plurale Herangehensweise zustande gekommen sind. Eine Replik von Oliver Richters und Hannes Vetter vom Netzwerk Plurale Ökonomik.


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo