Window Dressing

von ETFS24.de, 07.11.2021, 21:21 Uhr

Window Dressing bezeichnet den Verkauf von Wertpapieren mit unterdurchschnittlicher Wertentwicklung durch Vermögensverwalter kurz vor Quartalsende, so dass diese Bestände in den Aktionärsberichten nicht als bedeutende Anlagepositionen erscheinen. Diese Verkäufe werden oft von Käufen von Wertpapieren mit guter Performance begleitet. Nach der Veröffentlichung der Quartalsberichte weist das Portfolio Positionen in Wertpapieren mit guter Wertentwicklung aus, obwohl der Großteil der Kapitalgewinne in diesen Wertpapieren den Aktionären nie zugute kam....



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo