Wirtschaftskrimi und Risiko-Lehrbeispiel rund um CTS Eventim und Frequentis

von Fool.de, 24.07.2020, 09:00 Uhr

Die Commerzialbank Mattersburg stellt ihre Geschäfte ein. Eine kleine Bank in Österreichs Osten. In einer Kleinstadt mit nicht einmal 10.000 Einwohnern, zahlreichen Investitionen in Einkaufszentren, Schulen und Sporteinrichtungen, einem Fußballverein in der österreichischen Bundesliga und einem „Gönner“, bei dem all diese Fäden zusammenliefen: Martin Pucher.

Während Martin Pucher nun unter Polizeischutz steht, bangen über 60.000 Privat- und Geschäftskunden der Bank um ihre Einlagen. Ganz besonders die größeren Geschäftskunden, die nicht von der österreichischen Einlagensicherung...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo