Zankapfel „Staaten-Banken-Nexus“

von Bielmeiersblog.dzbank.de, 07.02.2019, 15:38 Uhr

Neun Jahre nach Beginn der europäischen Staatenfinanzkrise ist das Problem des „Staaten-Banken-Nexus“ weiterhin ungelöst. Im Gegenteil: Die jüngsten Ergebnisse des EBA-Stresstests zeigen einen ausgesprochen großen Home Bias europäischer Banken auf, der in der Peripherie sogar noch größer ist als in Kerneuropa. Sowohl die Privilegierung von EU-Staatsanleihen in Bankenbilanzen als auch die Vorgaben von Liquiditätskennziffern sorgen für eine erhöhte Nachfrage nach Staatspapieren. Zwar ist in den meisten Ländern – mit Ausnahme von Italien und Griechenland – der von inländischen...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo