Zinswende in den USA rückt näher

von Finanzjournalisten.de, 20.06.2021, 15:16 Uhr

In der vorigen Woche hat die Spitze der US-Notenbank Fed erstmals auf die stark steigende Inflation reagiert und die Zinswende signalisiert. 2023 soll es soweit sein. Noch im März hatten die Notenbanker 2024 als Beginn der Zinswende prognostiziert.

Immer mehr Experten haben der Fed in den letzten Wochen vorgeworfen, den steilen Anstieg der US-Inflation nicht ernst genug zu nehmen. Aber nun hat die Notenbank zugegeben, dass der Preisanstieg stärker ist als sie erwartet hatte. Und sie hat ihre Inflationsprognose für 2021 gleich um einen vollen Prozentpunkt von 2,4% auf 3,4% angehoben....



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo