Konzernkrake ProSieben – Was zu „We love to entertain you“ noch dazugehört

von , 29.05.2018, 09:30 Uhr

ProSieben und Sat.1 hatten in den 2000ern alles, was deutsche Fernsehunterhaltung ausgemacht hat. Bullyparade, Stromberg, TV Total, Hausmeister Krause, Harald Schmidt und und und… Doch sind beide Sender in der Mittelmäßigkeit versunken. Wie konnte es soweit kommen? Legt es vielleicht daran, dass ProSieben und Sat.1 gar keine Lust mehr auf TV haben, sondern dort lieber andere Marken pushen wie z.B. Verivox, Amorelie, Flaconi, die zufällig auch alle zum Konzern gehören.

Quelle: WALULIS


Meistgelesene Nachrichten

24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 12 Mo 24 Mo