Usability Labortechnik: Definition, Erklärung und Infos

von , 15.09.2022, 22:14 Uhr

Sie möchten mehr über Usability-Labortechnik erfahren? Im folgenden Artikel finden Sie alle wichtigen Informationen und Tipps rund um das Thema!

Usability-Labor – was ist das eigentlich?

Ein Usability-Labor ist ein spezieller Ort, an dem sich Menschen mit unterschiedlichen kognitiven und physischen Fähigkeiten treffen, um die Benutzerfreundlichkeit (Usability) von Produkten und Dienstleistungen zu testen. Dabei wird genau beobachtet, wie Menschen mit den jeweiligen Objekten interagieren und ob es zu Schwierigkeiten oder Missverständnissen kommt.

Das Ziel eines Usability-Labors ist es, möglichst viele Informationen über die Benutzerfreundlichkeit eines Objekts zu gewinnen, um es dann entsprechend verbessern zu können. Dabei kann es sich sowohl um ein reales Objekt wie einen Computer oder ein Smartphone handeln, als auch um eine virtuelle Umgebung wie eine Website oder eine App.
In einem Usability-Labor kommt spezielle Usability-Labortechnik zum Einsatz, um die Benutzerfreundlichkeit von unterschiedlichen Perspektiven aus beurteilen zu können. So können beispielsweise:

  • die Ergonomie,
  • die Bedienbarkeit 
  • oder die Informationsaufnahme getestet werden. 

Auch Fragen nach dem emotionalen Design spielen hierbei oft eine Rolle. Um herauszufinden, ob ein bestimmtes Objekt tatsächlich benutzerfreundlich ist, muss es also nicht nur von Experten beurteilt werden, sondern vor allem auch von den Menschen selbst, für die es gedacht ist. Denn nur so kann sichergestellt werden, dass das Objekt tatsächlich so funktioniert, wie es soll und den Bedürfnissen der Nutzer entspricht.

Aufbau eines Usability-Labors

Ein Usability-Labor hat in der Regel eine Reihe von Arbeitsstationen, an denen Tester unterschiedliche Aufgaben erledigen. Die Tester werden dann beobachtet und ihr Verhalten aufgezeichnet. Diese Aufzeichnungen können später analysiert werden, um herauszufinden, welche Aspekte des Produkts oder der Dienstleistung verbessert werden können.

Usability-Labore sind häufig Teil von größeren Forschungseinrichtungen wie Universitäten oder Unternehmensberatungsfirmen. Es gibt aber auch immer mehr kommerzielle Labore, die von unabhängigen Beratern betrieben werden.

Sinn und Zweck der Arbeit im Usability-Labor

Die Arbeit im Usability-Labor ist eine wichtige Methode, um die Benutzerfreundlichkeit von Produkten zu erforschen und zu verbessern. In einem Usability-Labor wird ein reales oder simuliertes Produkt getestet, um festzustellen, ob es für die Nutzer intuitiv und einfach zu bedienen ist. Die Tester können dann ihre Ergebnisse an die Entwickler weitergeben, damit diese die Bedienung des Produkts verbessern können.

Usability-Labore sind besonders nützlich, wenn es um neue oder komplexe Produkte geht. Durch den Test in einem Labor können Entwickler herausfinden, ob ihr Produkt den Nutzern tatsächlich so intuitiv erscheint, wie sie es geplant haben. Oftmals ist es jedoch so, dass sich die Tester in einem Labor anders verhalten als die "echten" Nutzer des Produkts. Daher ist es wichtig, dass Usability-Labore so realistisch wie möglich gestaltet sind.

Einige Unternehmen beschäftigen sogenannte "Ethnografen", die beobachten, wie Menschen in ihrem Alltag mit bestimmten Produkten umgehen. Diese Beobachtungen können dann in einem Usability-Labor simuliert werden. Ethnografische Studien können sehr aufwendig und teuer sein, da sie oft in verschiedenen Ländern und Kulturen durchgeführt werden müssen. Daher ist es oft nur möglich, ethnografische Studien für sehr wichtige oder teure Produkte durchzuführen.

Fazit

Usability-Labore sind Umgebungen, in denen Produkte und Dienstleistungen durch den Einsatz spezieller Usability-Labortechnik auf ihre Benutzerfreundlichkeit getestet werden. Dabei wird genau beobachtet, wie Anwender mit dem Produkt umgehen und welche Schwierigkeiten sie dabei haben. Aufgrund der Ergebnisse dieser Tests können Verbesserungen vorgenommen werden, um die Usability zu erhöhen.
 


Meistgelesene Nachrichten

24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 12 Mo 24 Mo