Champions-League Fenerbahce: UEFA-Strafe nach Putin-Rufen

von NEX24.news, 05.08.2022, 23:39 Uhr

Basel – Fenerbahce wurde von der Uefa bestraft, nachdem seine Fans während der Champions-League-Qualifikationsniederlage gegen Dynamo Kiew im Juli den Namen des russischen Präsidenten Wladimir Putin skandiert hatten.

Der türkische Rekordmeister muss 50.000 Euro Strafe zahlen und wurde zu einer Teilaussperrung ihrer Fans auf Bewährung verurteilt, wie Europas Fußballunion am Freitag mitteilte.

Die Uefa begründete die Strafe mit „dem Werfen von Gegenständen und der Übermittlung einer provokativen Botschaft beleidigenden Charakters, d.h. unerlaubten Gesängen“.

Dynamo Kiew hatte das...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo