Der Ölpreis könnte die Weltwirtschaft hart treffen

von Finanzjournalisten, 16.09.2019, 17:26 Uhr

Der Angriff auf die größte  Öl-Anlage in Saudi-Arabien schockt die Börsianer. Dennnoch halten sich die Kursverluste an der Börse bislang im Rahmen. Denn die Anleger wissen, dass die Geldpolitik in die Bresche springen will - wieder einmal. Kein anderer Gütermarkt spielt eine dermaßen herausgehobene Rolle für die Weltwirtschaft, wie der Ölpreis. Denn jede Verschiebung der Notierung für das flüssige Gold lenkt Milliarden-Summen um. Von Verbrauchern und Unternehmen hin zu den Ölförderländer und Ölkonzernen. Weil die aber anderes als heimische Unternehmen und Verbraucher kaum...

Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo