Die Inflationspolitik der EZB kann nur scheitern

von Anderweltonline.com, 11.03.2016, 14:51 Uhr

Mario Draghi verzweifelt. Seine Politik der Flutung der Kapitalmärkte mit billigem Geld führt nicht zum gewünschten Ergebnis, nämlich einer Inflationsrate von etwa zwei Prozent. Der historisch niedrige Leitzins von Null-Prozent wird allenthalben kritisiert und es werden sogar Negativzinsen angewendet, aber auch das kann nicht zielführend sein. Den direkten Zusammenhang zwischen Geldmenge und Inflation gibt es nicht mehr. Auch die Angst vor Deflation ist nicht zeitgemäß. Weiter lesen


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo