Frank Chaparro sagt, dass Bitcoin den Krypto-Markt nicht mehr antreibt

von CryptoMonday.de, 21.01.2022, 05:15 Uhr

Laut Frank Chaparro, dem Nachrichtenchef von The Block hat Bitcoin (BTC) in gewissem Maße seine Macht über den Krypto-Markt verloren. Er teilte seine Ansichten in einem Interview am 19. Januar mit und stellte fest, dass die teuerste Kryptowährung nicht mehr die Richtung vorgibt, die Altcoins einschlagen. Zur Erklärung, warum das so ist, sagte er, dass die meisten Krypto-Händler jetzt gegen Tether (USDT) anstatt BTC handeln. Laut Chaparro unterscheidet sich der aktuelle Zustand des Marktes von dem des Jahres 2018, in dem die meisten Coins gegen BTC gepaart waren. Da Bitcoin von der...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo