Ikea enttarnt sich als arroganter Großkonzern

von Finanzjournalisten.de, 05.10.2015, 14:19 Uhr

Milliarden an Steuern sparten große Unternehmen in den vergangenen Jahren mit Hilfe der Luxemburger Steuerbehörden – das ist schon ein Weile bekannt. Doch wie Möbelhändler Ikea auf die Bemühungen des Europaparlaments reagiert, die Affäre aufzuarbeiten, ist erschreckend und zeigt, dass der Konzern tatsächlich glaubt, für ihn gelten keine Regeln. "Entdecke die Möglichkeiten" - so lautete ein Werbeslogan von Ikea. Anscheinend hat sich das Management diesen Spruch selber zum Leitmotto erklärt. Zumindest wenn es um die Vermeidung von Steuern geht. Ein paar tausend Euro zahlte der...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo