DAX und Bund-Future machen es derzeit spannend

von wallstreet-online.de, 24.01.2020, 09:36 Uhr

Wie erwartet und bereits am Dienstag dieser Woche geschrieben, hat nach der japanischen Notenbank auch die Europäische Zentralbank (EZB) ihre aktuelle Geldpolitik bestätigt. Die Leitzinsen bleiben auf den aktuellen Niveaus, das Anleihekaufprogramm wird mit 20 Milliarden Euro monatlich unverändert fortgesetzt und auch an der „forward guidance“ wurden keine Veränderungen


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo